Lebendig Leiten mit Methode! - Grundausbildung für junge Erwachsene (18-27)

Kategorie:

Beschreibung

TZI: sich selbst und andere leiten


TZI ist ein bewährtes Konzept des Zusammenarbeitens und Lernens. Entwickelt von Ruth Cohn im Kontext der humanistischen Psychologie des 20. Jahrhunderts, ermöglicht sie uns heute, Zukunftskompetenzen zu erlernen: Selbstwirksamkeit, Echtheit, soziale Wahrnehmungsfähigkeit, gelassener Umgang mit Unterschieden und “Störungen”. Sie stellt persönliche Entwicklung in den Zusammenhang mit sachlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen. Damit schafft sie eine gute Basis für die Entwicklung der Kompetenz, sich selbst und andere zu leiten.

Worauf TZI abzielt

  • Selbstständigkeit und Eigenverantwortung stärken - im Kontakt mit Menschen und Aufgaben
  • Lebendige Lernprozesse gestalten - in Beziehung zu den beteiligten Personen
  • Rivalität und Konkurrenz transparent machen, fair und partnerschaftlich miteinander umgehen
  • Führungspersönlichkeit und Leitungskompetenz weiterentwickeln
  • Workshops, Meetings, Unterricht, Veranstaltungen erfolgreich leiten

Grundausbildung in TZI bedeutet

  • Haltung und Methode der TZI lernen
  • Lebendige Begegnungen und Raum zum Experimentieren
  • Anwendung im eigenen Umfeld
  • 6 Kurswochen à 5 Tage in zwei Jahren
    davon
    - 5 Wochen in einer konstanten Gruppe
    - 1 Woche in einer Gruppe eigener Wahl (P3)

Lebendig leiten mit Methode!

Dezember 2019 - Oktober 2021

Kursleitungen: Reingard Lange, Matthias Scharer, Cilli Scholten, Alexander Trost

Entscheidungsworkshop EWS
13.12. - 15.12.19
1. Biografie & Potenziale P1
03.04. - 07.04.2020
2. Haltung & Methode - Leiten mit TZI M1
07.07. - 11.07.2020
3. Persönlichkeit & Leitung P2
02.02. - 06.02.2021
4. Dynamik & Entwicklung in der Gruppe M2
06.04. - 10.04.2021
5. Werte & Instrumente, Prozess & Transfer M3 und Zertifikatsworkshop ZWS
26.10. - 30.10.2021

P = Persönlichkeitskurs
M = Methodenkurs
Die 6. Kurswoche (P3) ist in diesem Angebot nicht enthalten. Sie ist aus dem Seminarprogramm des RCI frei zu wählen und zusätzlich zu bezahlen.

Kurzworkshops zur Information

finden in Wien, Linz, Salzburg und Innsbruck statt.
Mehr Informationen diesbezüglich unter www.rci.at

Entscheidungsworkshop zum Kennenlernen

Beim Entscheidungsworkshop (EWS) lernst Du das Team, die Gruppe und die Arbeitsweise kennen. Auf dieser Basis entscheidest Du dich für oder gegen die Ausbildung. Die Teilnahme am EWS ist die Voraussetzung für die Ausbildung.

Datum: 13.12.-15.12.2019

Anmeldeschluss: 10. November 2019!
Wir berücksichtigen die Reihenfolge der Anmeldung.

Was begeistert mich an der TZI-Ausbildung?

Dass so viele verschiedene Leute in der Gruppe sind, die aus ganz unterschiedlichen Kontexten kommen. TZI passt für alle Kontexte und verbindet sie.

Wofür kann ich TZI brauchen?

TZI ist am Anfang so abstrakt, aber es geht schleichend in den Alltag über und ist dann ganz natürlich und einfach anzuwenden. Brauchen kann ich es immer, wenn ich mit Menschen zu tun habe, vor allem wenn ich mit Gruppen arbeite. Bei mir sind es vorwiegend Jugendliche.

Mirjam G., Studentin der Sozialarbeit

 

Leitung
Cilli Scholten MSc.
Dr. Alexander Trost
Wann? Wo?
Ort: 
Bildungszentrum St. Benedikt, Promenade 13, 3353 Seitenstetten
Termin: 
Freitag, 13. Dezember 2019, 15:30 Uhr bis Sonntag, 15. Dezember 2019, 13:30 Uhr
Freitag, 3. April 2020, 15:30 Uhr bis Dienstag, 7. April 2020, 13:30 Uhr
Dienstag, 7. Juli 2020, 15:30 Uhr bis Samstag, 11. Juli 2020, 3:30 Uhr
Dienstag, 2. Februar 2021, 15:30 Uhr bis Samstag, 6. Februar 2021, 13:30 Uhr
Dienstag, 6. April 2021, 15:30 Uhr bis Samstag, 10. April 2021, 13:30 Uhr
Dienstag, 26. Oktober 2021, 15:30 Uhr bis Samstag, 30. Oktober 2021, 13:30 Uhr
Weitere Informationen

Kurskosten:

Der Lehrgang wird zu stark ermäßigten Preisen angeboten. Dies wird möglich, weil alle Beteiligten ehrenamtlich an diesem Projekt mitarbeiten. Sie sehen es als Teil ihres Engagements für die Verbreitung und Förderung der TZI in der Gesellschaft. Dahinter steht die Erfahrung, dass junge Erwachsene oft noch nicht über die erforderlichen Geldmittel verfügen, um eine TZI-Ausbildung zu beginnen, sehr wohl aber das Interesse an der Sache, die Zeit und das Engagement mitbringen.

Entscheidungsworkshop € 50.-

Kurswochen 1-5 jeweils:
Kursgebühr € 80.-
Kursgebühr berufstätig € 110.- bis € 500,-

Abschlusskosten Zertifikat
€ 50,- für RCI-Mitglieder
€ 170.- für Nicht-Mitglieder

Aufenthaltskosten: VP im DZ (Preisbasis 2019) ca. € 50,00*

* Bei Bedarf kann die "Stiftung Ruth Cohn zur Förderung junger Erwachsener" Pensions- und Reisekosten finanzieren.
www.stiftung-ruth-cohn.de

Wir danken dem “Förderverein TZI für junge Erwachsene” für die Kooperation!

Anmeldung: bis spätestens 10. November 2019 mittels des nachfolgenden Anmeldeformulars

Kontaktpersonen:
Katharina Hagenhofer: katharina.hagenhofer@posteo.at
Bei inhaltlichen Fragen zur TZI: Mag.a Reingard Lange, Tel. +43 1 877 4 678, E-Mail: reingard@rlange.at

Datei(en): 
Anmeldung für den Entscheidungsworkshop

Mit der Anmeldung zum Entscheidungsworkshop reservieren Sie auch einen Platz im Lehrgang.
Da Sie sich erst beim Workshop definitiv entscheiden, bezahlen Sie vorerst nur den Teilnahmebeitrag für den Entscheidungsworkshop.

Was bringt der Entscheidungsworkshop?

Die TeilnehmerInnen erleben TZI und erhalten einen ersten theoretischen Überblick. Sie lernen die Gruppe, Lehrende und das Konzept der Ausbildung kennen.

Beide Seiten entscheiden sich für oder gegen eine Teilnahme auf der Basis der Fragen:

  • Was suche ich? Welche Kompetenzen möchte ich entwickeln?
  • In wie weit stimmt das Angebot mit meinen Wünschen und Interessen zusammen und wie passt es in meine derzeitige Lebenssituation?
  • Auf was und auf wen lasse ich mich ein und wozu verpflichte ich mich?

Ort: Bildungszentrum St. Benedikt, Promenade 13, A-3353 Seitenstetten, +43 7477 42885 11, eva.maderthaner@st-benedikt.at, www.st-benedikt.at

Teilnahmebeitrag: € 50.-
Reingard Lange – TZI, IBAN: AT54 20602 0000 156 32 87, BIC: DOSPAT2DXXX
Durch die Überweisung wird Ihre Anmeldung zum Entscheidungsworkshop definitiv.

Leitung: Alexander Trost, Reingard Lange

*) Rücktritt ist bis 15.10.2019 kostenfrei möglich, bei späterem Rücktritt wird der Teilnahmebeitrag nicht rückerstattet.
Schule, Lehre, Studienrichtg o.Ä. Absolvierte Semester / noch ausstehende Semester / voraussichtlicher Abschluss (Jahr) Zusatzausbildung/en
* derzeit * bisher
Welche Erfahrungen mit Gruppen, mit Gruppenleitung?
Welche Vorerfahrungen mit TZI? Bezug zur TZI?
Was ist meine Motivation zu dieser Grundausbildung?
Mit meiner Anmeldung buche ich auch die Unterkunft für den Entscheidungsworkshop, die vor Ort separat zu bezahlen ist:
Ich wünsche folgende Verköstigung: