Meine inneren und äußeren Räume: Mein Gegenwartssystem – Freiräume schaffen

Kategorie:

Beschreibung

Meine inneren Räume, das sind meine Grundhaltungen, meine verinnerlichten Werte und Normen. Meine Einstellung mit ihren Licht- und Schattenseiten zum Leben, zu anderen Menschen, zu den Dingen und meiner Umwelt.

Meine äußeren Räume, das ist alles, was mich umgibt: mein Zuhause, meine aktuelle individuelle, familiäre, berufliche Situation, mein Eingebundensein in soziale und politische Gegebenheiten.

Die inneren und äußeren Räume beeinflussen sich gegenseitig. Sie spiegeln unsere biografische Entwicklung. Gemeinsam können wir einige Stationen oder Weichenstellungen unseres Lebens reflektieren. Wohin haben sie uns geführt?

Welche Entscheidungen stehen an? Wie will ich mit meinen Möglichkeiten und Grenzen mein Leben gestalten? Welche Freiräume will ich schaffen, z.B. durch „Entrümpelungen“, welche (Ver-)Änderungen will ich angehen?

Dieses Seminar verbindet in bewährter Weise die TZI mit der „transverbalen Sprache“ (Matthias Varga von Kibéd) von Aufstellungen.

Leitung
Wann? Wo?
Ort: 
Institut für Ethik und Recht in der Medizin, 1090 Wien
Termin: 
Mittwoch, 6. Juni 2012, 17:00 Uhr bis Sonntag, 10. Juni 2012, 16:00 Uhr
Weitere Informationen

Kurskosten: 350,00 EUR (inkl. 0% MwSt.)

maximale TN-Zahl: 16

Kursart: Persönlichkeitskurse - P

Anmeldung: bis 30.05.2012 beim RCI International

Arbeitszeiten:
           Mi 17.00 – 20.30 Uhr;  
           Do, Fr, Sa 8.30 – 13.00 und 14.30 – 19.00 Uhr;
           So 8.30 – 16.00 Uhr

Anrechenbar als P-Kurs mir 24 Einheiten à 1,5 Std.

Bitte für Unterkunft und Verpflegung selbst sorgen. Mittagessen in nahe gelegenen Gasthöfen möglich.

Bei Fragen zum Seminar wenden Sie sich bitte an Herta Plattner.