Mein inneres Team leiten - Störungen und Konflikte händeln

Kategorie:

Beschreibung

Im beruflichen wie im persönlichen Alltag, vor wichtigen Entscheidungen, in schwierigen Situationen und bei Konflikten bemerken wir unterschiedliche, zuweilen widerstrebende Gefühle und Impulse in uns selbst. Sie beeinflussen unser Handeln. Konfliktsituationen treffen uns häufig unerwartet, sie sind meist unangenehm. Dennoch sind sie "normal" und eine Realität, die uns herausfordert. Störungen wahrnehmen und mit Konflikten konstruktiv umgehen sind wesentliche Kompetenzen professionellen Handelns.

Wir werden das Chairpersonpostulat "Leite dich selbst" und das Störungspostulat "Störungen nehmen sich Vorrang" im TZI System verorten, die Leitung unseres "inneren Teams" stärken und Handlungsmöglichkeiten mit Hilfe der TZI erweitern, wenn es in Gruppen, Teams oder Gremien hakt.

Wir arbeiten mit Erlebnis orientierten Arbeitsformen, an Hand (beruflicher) Praxissituationen.

Wann? Wo?
Ort: 
Kardinal König Haus, 1130 Wien
Termin: 
Donnerstag, 27. Juni 2013, 15:30 Uhr bis Montag, 1. Juli 2013, 13:00 Uhr
Weitere Informationen

Die Geschäftsbedingungen der Tagungshäuser lassen keine kurzfristigen Stornierungen zu. Um hohe Ausfallgebühren zu vermeiden, entscheidet die Kursleitung zu diesem Termin, ob die Anzahl der gemeldeten TeilnehmerInnen groß genug ist, um im Sinne der TZI arbeiten zu können. Deshalb ist es wichtig, sich vor diesem Termin anzumelden, auch wenn eine spätere Anmeldung gegebenenfalls noch möglich ist.

Erster bis vierter Tag: Sitzungen bis 19.00

Dieser Kurs eignet sich als M-Wahlkurs in festen Grundausbildungen zum TZI-Zertifikat (bis 4 Plätze für junge Erwachsene zum Sonderpreis).

Kursart: Methodenkurs - M

Kurskosten: 425,00 EUR (inkl. 0% MwSt.) / Nichtmitglieder

375,00 EUR (inkl. 0% MwSt.) / Mitglied

575,00 EUR (inkl. 0% MwSt.) / Firmenzahler

Frühbucherrabatt siehe: www.tzi-supervision.eu

Aufenthaltskosten: EZ mit Frühstück ca. € 64,- Mittagessen € 12,- / Abendessen € 10,- (fakultativ

maximale TN-Zahl: 18

Anmeldung: bis 25.05.2013 beim RCI International