FJW 2019: Abenteuer Selbstorganisation - Mutig erproben wir neue Formen der Zusammenarbeit mit TZI

Kategorie:

Beschreibung

Die jährliche Frühjahrswerkstatt und die Mitgliederversammlung sind Treffpunkt für Mitglieder des RCI und alle, die mehr über die Steuerung sozialer Prozesse erfahren wollen. Input, Kleingruppen, Plenum und intensiver Erfahrungsaustausch wechseln einander ab.
Die Teilnahme ist kostenfrei, um Spenden wird gebeten. Kosten für Unterkunft und Verpflegung tragen die Teilnehmenden selbst.

In Organisationen, Firmen und anderen Arbeitskontexten nehmen wir zunehmend Entwicklungen, Neuordnungen und Umbrüche in der Zusammenarbeit wahr. Begriffe wie Abflachung bis Abschaffung von Hierarchie, weniger Management, mehr Selbstverantwortung, agiles Projektmanagement, positive Psychologie oder dienende Führung schwirren durch den Raum und werden vielfach auch ausprobiert und umgesetzt. Diese Veränderungen beschränken sich keineswegs auf alltägliche (Erwerbs-)Arbeitsprozesse, sondern finden sich ebenso in gesellschaftspolitischen Formen des Zusammenarbeitens wieder. Denn das Bedürfnis nach mehr menschlicher Interaktion und neuen gemeinsam entwickelten Lösungen entsteht auch auf der Suche nach tragfähigen Antworten auf Klimawandel, Digitalisierung und Migration.

Bei der Frühjahrswerkstatt möchten wir dazu einladen neue Formen der Zusammenarbeit mit der TZI-Brille zu erproben und gemeinsam zu reflektieren. Wir freuen uns, wenn Du Dich auf das „Abenteuer Selbstorganisation“ mit TZI einlässt und möchten Dich dazu ermutigen neue Formen der Zusammenarbeit, die Du kennst, mit denen Du arbeitest oder die dich anregen, einzubringen. Gemeinsam wollen wir uns ins „Abenteuer Selbstorganisation“ stürzen und durch viele verschiedene Impulse den eigenen Denkhorizont erweitern!

Leitung:
Andrea Bauer, Irene Kernthaler-Moser, Melanie Mutter, Magdalena Prieler, Ulrich Pohanka, Elisa Staub

Leitung
Andrea Bauer
Melanie Mutter
Magdalena Prieler
Ulrich Pohanka
Elisa Staub
Wann? Wo?
Ort: 
Bildungshaus Retzhof, Dorfstraße 17 A-8435 Wagna // Das Bildungshaus ist barrierefrei zugänglich
Termin: 
Freitag, 8. März 2019, 17:00 Uhr bis Sonntag, 10. März 2019, 12:30 Uhr
Weitere Informationen

Bitte um Anmeldung bis zum 22. Februar 2019 mit dem nachfolgenden Anmeldeformular.

Rückfragen an Andrea Bauer: kommunikation@rci.at

 

Anmeldung
Informationspflichten bei Erhebung von personenbezogenen Daten gemäß DSGVO Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen: Die/der jeweilige Vorsitzende (Präsident/in) der vorstehenden TZI-Vereine gemäß Vereinsstatut sind Verantwortliche bei der Verwendung/Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Ihre Kontaktdaten sind der jeweiligen Homepage zu entnehmen. Zweck der Datenverarbeitung – Rechtsgrundlage ist Vereinsstatut: • Verwaltung der Mitglieder und sonstiger Interessentinnen und Interessenten, • Aus/Zusendung von Informationen aller Art zur Verwirklichung des Vereinszweckes oder Einladungen zu Veranstaltungen und Vereinsversammlungen oder Newsletter. • Verwaltung der Ein- und Ausgaben des Vereins insbesondere der Mitgliedsbeiträge, • Statistische Auswertungen zur Ausrichtung des Vereines. Empfänger der Daten: Eine Weitergabe der Daten an Vereinsmitglieder (ausgenommen Organe des Vereins) oder Dritte erfolgt nicht. Dauer der Verarbeitung: Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, erfolgt auf unbestimmte Zeit. Auskunftspflicht: Es bestehen das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie das Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. Auf Anfrage werden Sie über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und deren Verarbeitung informiert und diese gegebenenfalls korrigiert. Auf Ihren Wunsch hin werden wir Ihre Daten umgehend löschen.