In Balance zwischen Engagement und Gelassenheit - Das Vier Faktoren Modell der TZI als Orientierungshilfe

Kategorie:

Beschreibung

Wir treffen immer wieder Entscheidungen im Spannungsfeld zwischen mehr Engagement und mehr Gelassenheit. In beiden zeigt sich unsere Einstellung zur Realität und beide können sich auch befruchtend ergänzen, wenn ich gelassen-engagiert z. B. in einem Konflikt nach Lösungen suche.

In welchen Bereichen meines Lebens bin ich engagiert, will mich eventuell noch mehr engagieren, aktiv mitgestalten und Einfluss nehmen?
In welchen Bereichen will ich gelassener werden, Menschen und Dinge sein lassen können, wie sie sind?

Welche Faktoren und Werte spielen dabei eine Rolle, dass ich mich einmal engagieren und ein anderes Mal eher zurücknehmen will?

Mit Blick auf die Realität (ICH-WIR-ES-GLOBE) stellt sich auch die Frage: Wo macht es überhaupt Sinn, sich zu engagieren? Was ist veränderbar und was entzieht sich meiner Einflussnahme?

Um in eine gute Balance zu kommen, soll uns das Vier–Faktoren-Modell, eingebettet in den humanistischen Grundlagen der TZI, als Kompass dienen.

Hinweis: die Teilnahme an diesem Seminar empfehle ich auch (Ehe–)Paaren.

Leitung
Wann? Wo?
Ort: 
Universität Wien - Institut für Ethik und Recht in der Medizin, A 1090 Wien
Termin: 
Mittwoch, 13. Mai 2015, 17:00 Uhr bis Sonntag, 17. Mai 2015, 13:00 Uhr
Weitere Informationen

Kursart: Methodenkurs - M

Maximale TN-Zahl: 16

Kurskosten: 375,00 EUR (inkl.0% MwSt.) / Nichtmitglieder
375,00 EUR (inkl.0% MwSt.) / Mitglieder

Aufenthaltskosten: Bitte für Unterkunft und Verpflegung selbst sorgen. Mittag- und Abendessen in nahe gelegen Gasthöfen möglich.

Methodenkurs M nach Rücksprache anrechenbar als Vertiefungskurs V

Anmeldung: beim RCI International