TZI Café: »Dem Geheimnis Raum geben. Wie ich mein TZI-Verständnis weiter entwickeln kann durch das Hören und Verstehen von Grundlagen der Kommunikativen Theologie.«

Am 24. Mai 2016 um 18:30 Uhr werden wir uns wieder in Wien treffen:
Angeregt durch die Begegnung mit dem Ansatz der Kommunikativen Theologie* bei der Frühjahrswerkstatt in Schlierbach wollen wir beim nächsten TZI Café einigen dieser Gedanken weiter nachgehen.
Inwiefern ist zwischenmenschliche Kommunikation unverfügt und nicht machbar? Wie erklärt KomTheo die 4 Faktoren aus theologischer Sicht und wie passt das mit meinem Verständnis zusammen? Was könnte damit gemeint sein, dass ich mir selbst im Letzten ein Geheimnis bleibe? Inwiefern ist das Wir „geschenkt“? Wie können wir mit Ohnmacht umgehen? usw.

Wer Lust hat, das Gedankenuniversums der KomTheo zu erkunden und sich von der Begegnung anregen zu lassen, ist sehr herzlich willkommen!

Um Anmeldung wird gebeten unter: Ausbildung@rci.at

Auf euer Kommen freuen sich
Theresa Zingerle und Reingard Lange

Wann: 24. Mai 2016 um 18:30 Uhr
Wo: Wir sind wieder zu Gast bei NINLIL in der Hauffgasse 3-5, 1110 Wien, U3 Zippererstraße (barrierefrei zugänglich)


* KomTheo versteht sich als spezifische Kultur des Theologietreibens und verbindet auf kritische Weise das christliche Gottes-, Menschen- und Weltverständnis mit Haltung und Methode der TZI.
Für mehr Info zu KomTheo siehe: https://www.uibk.ac.at/rgkw/komtheo/selbstverstaendnis/