Frühjahrswerkstatt 2020: Frohes Schaffen!? Zwänge, Lust und Möglichkeiten in unseren Arbeits-Welten

Die Frühjahrswerkstatt bietet einen Raum, Arbeits-Alltag und alltägliche Arbeiten zu unterbrechen und zu reflektieren. 
Wo bin ich getrieben, wo treibe ich mit an? Und wo ergeben sich (neue) Spielräume und Potenziale für humanere, nachhaltige Arbeitsweisen? 

Im Bewusstsein für die Umbrüche der Zeit und unsere Gestaltungsmacht wollen wir das eigene Tätig-Sein in seinen vielfältigen Formen in den Blick nehmen:
Arbeit ist immer mehr als Erwerbsarbeit. Sie ist rundlegende menschliche Ausdrucksform und stiftet Sinn und Identität.
Im Thema Arbeit verdichten sich so einige Widersprüche unserer Zeit:
Die Klimakrise beginnt schon jetzt die Lebensgrundlage unzähliger Menschen zu zerstören. Sie stellt zugleich unsere Arbeits- und Lebensweise in Frage.
Die Digitalisierung kann zu Arbeitsverdichtung und prekären Beschäftigungsverhältnissen, aber auch zu mehr Flexibilität und Selbstbestimmung beitragen.

In unterschiedlichsten Arbeits-Weisen und -Welten gestalten wir unsere Umwelt und sind in Kontakt mit uns selbst und mit anderen Menschen.
In diesem Sinne freuen wir uns auf einen spannenden Prozess, gemeinsames Tun und lebendiges Lernen!

Programm Frühjahrswerkstatt 

Freitag, 06. März 2020

17.00 – 18.30 Uhr
Einstempeln, Mise en Place...

18.30 Uhr Abendessen: gemeinsamer Potluck*

19.30 – 21.00 Uhr
Wir nehmen unsere Arbeiten in den Blick

Samstag, 07. März 2020

09.00 – 12.30 Uhr
Das große Ganze und was es mit uns macht: Arbeit in der „Zuvielisation“

12.30 – 14.30 Uhr Mittagspause

17.00 – 18.30 Uhr
Möglichkeits-Sinn - gute Arbeit und ein gutes Leben für Alle

18.30 Uhr Kollaboratives Kochen: Wie schmeckt die Zukunft? 

Sonntag, 08. März 2020

09.00 – 12.30 Uhr
Ermächtigung und Kooperation: Wir finden Schritte und Wege 


Möglichkeiten an der Frühjahrswerkstatt mitzuwirken

•    *Potluck ist ein Mitbringbuffet: Es geht ums Teilgeben- und nehmen, also bring gern etwas für den Freitagabend mit!
•    Du hast Anliegen, Anregungen, Wünsche, die Du uns im Vorfeld mitteilen möchtest?
Melde Dich gerne bei: reingard@rlange.at


Leitung:
Reingard Lange
Ruth Fartacek
Sven-David Pfau
Veronika Prieler

Ort:
Treffpunkt Dominikanerhaus, Grünmarkt 1, 4400 Steyr
 
Termin: 
Freitag, 6. März 2020, 17:00 Uhr bis Sonntag, 8. März 2020, 12:30 Uhr

Anmeldung bitte unter kommunikation@rci.at