Einladung zum TZI-Café am 30. Jänner 2020 in Wien

Am 30. Jänner 2020 jährt sich der Todestag von Ruth Cohn zum 10. Mal.

TZI-Café ab 18:00 Uhr, davor Führung ab 17:30 Uhr durch den Markhof, ein Kulturzentrum, Seminarzentrum, Coworking und Colearning Space in Wien Erdberg.

Aus diesem Anlass veranstalten wir an dem Tag einTZI-Café an einem sehr besonderen Ort - dem Markhof (https://markhof.wien/), eine Kollaborations-Oase mitten in Wien.
Vor allem das Co-Learning (https://colearning.at) würde Ruth Cohn Freude bereiten - erinnert es doch an die "Bank Street School for Progressive Education", wo sie nach ihrer Immigration nach Amerika tätig war. Im Markhof Co-Learning wird "Living Learning" gelebt.

Den Ablauf des TZI-Cafés am 30. Jänner 2020 stellen wir uns wie folgt vor:

Für alle, die es interessiert, haben wir eine Führung durch den Markhof organisiert.
Sie findet von 17:30 - 18:00 Uhr statt.  Treffpunkt im "Teamstudio" - in den Hof hinein, ganz hinten rechts.

Ab 18:00 bis 21:00 Uhr findet das TZI-Café zum Thema "Was hat Ruth Cohn mit mir zu tun? Wir feiern und reflektieren" statt.
Treffpunkt im "Teamstudio" - in den Hof hinein, ganz hinten rechts.

Datum: Donnerstag, 30.01.2020
Ort: Markhof, Markhofgasse 19, 1030 Wien (U3 Station Schlachthausgasse, von dort 2 Minuten zu Fuß)
Leitung: Andrea Bauer & Irene Kernthaler-Moser

Bitte um Anmeldungen an Andrea Udl: ausbildung@rci.at

Wir freuen uns, Ruth Cohn am 30.1. gemeinsam mit Ihnen / Dir zu ehren und einen spannenden  Abend der Co-Kreation zu verbringen!